Zoom +/-

Wie wir Ihnen helfen können

Zur Diagnostik stehen uns im MVZ Bad Rothenfelde und MVZ Bad Iburg alle modernen Untersuchungsverfahren zur Verfügung:    

  • Elektroenzephalographie (EEG),
  • Dopplersonographie der Halsgefäße
  • transcranielle Dopplersonographie der Hirngefäße
  • farbkodierte Duplexsonographie der hirnversorgenden Gefäße
  • Elektroneurographie (ENG)
  • Elektromyographie (EMG)
  • evozierte Potentiale (SSEP, VEP, AEP)
  • neuropsychologische Tests
  • Laboruntersuchungen

Auch bei chronischen Schmerzzuständen z. B. im Rahmen von rheumatologischen Erkrankungen oder anderen Stoffwechselerkrankungen ist eine neurologische Mitbehandlung sinnvoll. Andere Erkrankungen des Bewegungsapparates betreffen primär die Muskulatur, wie z. B. Myopathien oder Myositiden. Manchmal treten auch nach orthopädischen oder neurochirurgischen Erkrankungen und Eingriffen neurologische Begleiterkrankungen auf, z. B. Nerven- oder Plexusschädigungen.