Zoom +/-

Wir sind für Sie da

Wir möchten, dass sich unsere Patienten gut aufgehoben fühlen. Dafür spricht, neben ärztlicher Zuwendung, auch unser Angebot an moderner und zeitgemäßer Untersuchungstechnik, Funktionsdiagnostik und Therapiemöglichkeiten.

Individuell medizinisch ausgebildetes Fachpersonal steht ihnen dabei unterstützend zur Seite und hilft unseren Patienten bei Fragen gern weiter.

Karsten Meyer

Facharzt für Neurologie und Psychiatrie (Facharzt für Nervenheilkunde)

Familienstand
geboren in Nordhorn (Grafschaft Bentheim), verheiratet, zwei Kinder, wohnhaft in Bad Iburg

Ausbildung und beruflicher Werdegang

  • Abitur am Gymnasium Bad Iburg
  • Vorübergehend Ausbildung zum Krankenpfleger im Marienhospital in Osnabrück (ohne Examen, da Studienbeginn)
  • Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover mit Abschluss im Dezember 2000
  • 1.01.2001-31.12.2002: AIP und Assistenzart im NLKH Wunstorf (Allgemeinpsychiatrie und Suchtmedizin)
  • 01.01.2003-31.12.2006: Weiterbildungsassistent für den Facharzt für Neurologie im Sankt Bernward-Krankenhaus Hildesheim
  • 1.01.2007-30.04.2011: Weiterbildungsassistent für den Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie in der LWL-Klinik Lengerich, Abteilung Rheine, mit 3,5-jähriger Tätigkeit in der psychiatrischen Tagesklinik in Rheine mit psychiatrischer Konsiliartätigkeit im Mathias-Spital in Rheine sowie im Jakobi-Krankenhaus in Rheine.
  • 1.05.2011-31.12.2012: Oberarzt in der Suchtabteilung der LWL-Klinik in Lengerich, Facharztprüfung zum Facharzt für Nervenheilkunde (Facharzt für Neurologie und Psychiatrie) am 09.06.2012
  • seit 01.01.2013: Leitender Arzt im MVZ in Bad Iburg als Facharzt für Neurologie und Psychiatrie

Schwerpunkte

Diagnostik, Therapie und sozialpsychiatrische Unterstützung bei psychiatrischen Erkrankungen und Begleitung bis in eine psychotherapeutische Mitbehandlung bei affektiven Erkrankungen, psychotischen Erkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, dementiellen/neuro-degenerative Erkrankungen des Erwachsenenalters Diagnostik und Therapie bei neurovaskulären Erkrankungen, epileptischen Erkrankungen, entzündlichen ZNS-Erkrankungen, peripheren Nervenläsionen.

Karsten Meyer

Frau Mechthild Rübeling

Diplom Psychologin

Psychologische Psychotherapeutin

Ausbildung

  • Studium der Psychologie an der TU Braunschweig und der Universität Osnabrück
  • Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin im Weiterbildungsstudiengang Psychotherapie an der Universität Osnabrück.

Bisherige Tätigkeiten

  • Reha-Klinik Sonnenhof Bad Iburg
  • Dörenberg-Klinik Bad Iburg
  • LWL-Klinik Lengerich, Depressionsstation
  • Seit 1. April 2010 MVZ Bad Iburg

Schwerpunkte der aktuellen Tätigkeit

  • Depressionen
  • Angsterkrankungen
  • Belastungs- und Anpassungsstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen (v.a. emotional instabile und narzisstische Störung)  
Mechthild Rübeling

Dr. Christoph Kulgemeyer

Facharzt für Orthopädie, Physikalische und Rehabilitative Medizin

Familienstand
geboren in Osnabrück, verheiratet, drei Kinder

Ausbildung

  • Studium der Humanmedizin an der Albert-Ludwig-Universität Freiburg
  • Assistenzarzt in der Orthopädie am Franziskushospital Harderberg in Georgsmarienhütte
  • Facharzt für Orthopädie seit 2000
  • Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin seit 2015
  • Zusatzbezeichnungen in Sportmedizin, Chirotherapie, Akupunktur und Sozialmedizin
  • Fachkunde "Röntgendiagnostik des gesamten Skeletts"

Beruflicher Werdegang

  • 2002 - 2006 Ärztlicher Leiter Medicos Osnabrück
  • 2006 - 2007 Niedergelassener Orthopäde in Bad Kreuznach
  • 2007 - 2015 Oberarzt Medicos Osnabrück
  • Seit 2015 Oberarzt Dörenberg-Klinik Bad Iburg, MVZ Bad Iburg

Schwerpunkte

  • Knochendichtemessung
  • Ultraschalluntersuchung
  • Röntgendiagnostik
  • Stoßwellentherapie
  • Physikalische Therapie
  • Manuelle Therapie
  • TCM/Akupunktur
  • Arthrosebehandlung
  • Wirbelsäulenbehandlung
Dr. Christoph Kulgemeyer

Dr. med. A. Bovenschulte

Fachärztin für Neurologie

Familienstand
geboren in Lengerich/Westfalen, ledig

Ausbildung

  • 1991-1997 Studium der Humanmedizin an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • 1997-1999 Arzt im Praktikum in der Klinik für Neurologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Müster
  • 1999-2005 Facharztausbildung in der Klinik für Neurologie und der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Sankt-Marienhospital Hamm

Berufliche Tätigkeit

  • 2005-2007 Fachärztin dür Neurologie am Sankt-Marienhospital Hamm
  • seit 2007 im MVZ der Schüchtermann-Klinik Bad Rothenfelde

Schwerpunkte

  • Duplexsonografie der hirnversorgenden Gefäße
  • neurovaskuläre Erkrankungen
  • entzündliche ZNS-Erkrankungen
  • neurodegenerative Erkrankungen
  • periphere Nervenläsionen

Dr. med. Bovenschulte behandelt außerdem im MVZ Bad Rothenfelde.

Dr. med. A. Bovenschulte