Das MVZ Bad Iburg

Bitte beachten Sie die folgenden CORONA-REGELN:

Wir bitten unsere Patienten um einen Nachweis ihres vollständigen Impfschutzes, einen gültigen Genesenennachweis oder ein negatives Testergebnis.

Für Begleitpersonen gilt die 2 G- Plus Regel.  Bitte halten Sie den  Nachweis des vollständigen Impfstatus oder den Genesennachweis plus den Nachweis über einen negativen Test bereit

Es gilt für alle FFP 2-Maskenpflicht. 

Ein Betreten mit Erkältungssymptomen ist nicht gestattet.

Bei vorherigem Kontakt zu Covid-19-Patienten in den letzten 14 Tagen ist der Zutritt nicht gestattet.

 

Bitte füllen Sie vor Betreten des MVZs den ABFRAGEBOGEN aus. 

 

Im MVZ Bad Iburg arbeiten verschiedene Facharztgruppen unter einem Dach zusammen, die sich mit Erkrankungen des Bewegungsapparates und des Nervensystems beschäftigen. Zurzeit bieten Fachärzte für Orthopädie, Physikalische Therapie und NEUROLOGIE ihre Unterstützung und Behandlung an.

Darüber hinaus bieten wir weiterhin die Behandlung im Sinne der psychologischen Psycho-therapie an. Die medizinische Versorgung umfasst dabei die Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen aus den o.g. Fachgebieten in Zusammenarbeit mit Hausärzten, anderen Fachärzten sowie Fachkliniken.

Neurologisch werden Erkrankungen aus dem gesamten Fachgebiet der Neurologie be-handelt. Schwerpunkte sind hier Kopfschmerzerkrankungen, die Nachbehandlung von Schlaganfällen inkl. Ultraschalluntersuchungen der hirnversorgenden Blutgefäße, Parkinson-Erkrankungen, Demenzen, Multiple Sklerose sowie auch Nervenerkrankungen der Arme und Beine. In der Praxis werden apparative diagnostische Möglichkeiten wie zum Beispiel EEG, Elektroneurographie und evozierte Potenziale angeboten.

Im Fachgebiet Rehabilitative Medizin und Orthopädie sind wir auf eine moderne, ganz-heitliche und umfassende Versorgung aller akuten und chronischen Erkrankungen sowie Verletzungen des Bewegungs- und Stützapparates im konservativen Bereich ausgerichtet. Unser Ziel ist es, neben den Verfahren der konventionellen Orthopädie auch alternative medizinische Ansätze anzubieten.

Die Praxis verfügt über eine Röntgenanlage. Es besteht die Möglichkeit der Gelenk-sonographie und Knochendichtemessung.

Neben einer adäquaten Therapie stellen die Früherkennung von Erkrankungen, soweit möglich die Prävention, und falls erforderlich, die Rehabilitation wichtige Pfeiler unserer Behandlung dar.

 

OPTIMALE PATIENTENVERSORGUNG GARANTIEREN

Im Sinne einer sektorenübergreifenden Patientenversorgung fördert das Medizinische Versorgungszentrum Bad Iburg die fachübergreifende Zusammenarbeit von Ärzten, Pflegediensten und Krankenhäusern und somit die optimale Versorgung der Patienten. Hierzu bieten wir eine enge Kooperation mit den umliegenden Hausärzten an und bemühen uns um eine zeitnahe Unterstützung für die uns zugewiesenen Patienten.

Durch den Einsatz von hochqualifiziertem Personal und Nutzung vorhandener Geräte und Einrichtungen der DÖRENBERG-KLINIK hat sich die Versorgung der Patienten aus dieser Region mit oben genannten Krankheitsbildern bereits nachhaltig verbessert, an einer weiteren Verbesserung wird intensiv gearbeitet.

Schauen Sie sich gerne auch unser ÄRZTETEAM an und erfahren Sie, wie Sie uns ERREICHEN können.